Große Ereignisse werfen ihre Schatten voraus

Die Liedertafel 1832 Ehingen ( Donau ) e.V. feiert in diesem Jahr nicht nur ihren 180. Geburtstag, sondern sie erhält auch gleichzeitig in diesem Jahr ihre höchsten längst überfälligen Auszeichnungen.

Bereits am 16. Juni wird die Liedertafel Ehingen mit der Conradin Kreutzer-Tafel ausgezeichnet. Diese Nachricht erhielt der erste Vorsitzende der Liedertafel, Heinz Fischer, vom Ministerium für Wissenschaft, Forschung und Kunst Baden Württemberg vom MdL Jürgen Walter, mit folgendem Wortlaut: “Die Arbeit in den zahlreichen Musik- und Gesangvereinen ist ein wichtiger Teil unserer Kultur. Viele Bürgerinnen und Bürger betätigen sich aktiv in den Vereinen. Sie setzen Zeit, Kraft Ideen und Können ein, ohne nach Entgelt zu fragen. Diesem ehrenamtlichen Engegement gebührt Hochachtung.” “Ich freue mich sehr, dass wir in diesem Jahr mit ihrer Liedertafel, noch weitere 53 Vereine aus unserem Land mit der Conradin-Kreutzer-Tafel auszeichnen können.

Die Verleihung dieser Auszeichnung findet im Rahem des Landes-Musik-Festivals Baden Württemberg auf der diesjährigen Landesgartenschau statt. Ministerpräsident Winfried Kretschmann MdL, oder ein von ihm beauftragtes Mitglied der Landesregierung wird die Conradin-Kreutzer-Tafeln an jeweils 2 Repräsentanten
ihres Vereins überreichen.

Die Liedertafel hat beschlossen, diesen Ehrentag mit ihrem diesjährigen Vereinsausflug zu verbinden, wobei sich die Sängerinnen und Sänger der Liedertafel auch gleichzeitig zu einem 20 minütigen Auftritt bei der Landesgartenschau angemeldet haben. Für alle aktive Teilnehmer ist, lt. dem Blasmusikverband Baden-Württemberg, dem die Organisation dieses Festaktes obliegt, der Eintritt in die LGS frei!

Zur Information über die Conradin-Kreutzer-Tafel:
Die Conradin-Kreutzer-Tafel wurde vom Land Baden-Württemberg 1998 auf Initiative des damaligen Ministerpräsidenten Erwin Teufel gestiftet und wird in diesem Jahr zum fünfzehnten Mal verliehen. Mit ihr werden Vereine ausgezeichnet, die bereits auf eine über 150-jährige musikalische Tradition zurückblicken können.

Der nächste Höhepunkt in der Vereinsgeschichte der Liedertafel ist dann das noch in der Planung befindliche Geburtstagskonzert am 27. Oktober 2012 in der Lindenhalle in Ehingen. Dieses Geburtstagskonzert ” 180 Jahre Liedertafel 1832 Ehingen ( Donau ) e.V. “  steht unter dem Motto:
“Es war einmal…”  usw. Ein genaues Programm über das geplante Konzert erfolgt demnächst. Nur sei noch erwähnt, dass auch die Liedertafel bei diesem Konzert mit einer der höchsten Auszeichnungen für Laienchöre rechnen darf. Bei diesem Konzert erhält die Liedertafel Ehingen, ebenfalls die längst überfällige ” ZELTER-Plakette ” überreicht.

Kurze Info zur ZELTER-Plakette:
Im Jahre 1956 unterzeichnete Bundespräsident Theodor Heuss Erlass und Richtlinien zur Stiftung der ZELTER-Plakette als staatliche Anerkennung für Laienchöre, die mindestens einhundert Jahre ununterbrochene Arbeit nachweisen können und dadurch im Dienste der Chormusik und des Volksliedes gewirkt haben. Einschließlich des Jahres 2012 wurden insgesamt 11 190 Chöre gewürdigt.

Die Liedertafel-Verantwortlichen bittet nun, in Anbetracht der vorliegenden Planungen um weiter Mitglieder. Gesucht werden nach wie vor, Sängerinnen und Sänger, aber auch nur für die anstehenden Auftritte um Gastsängerinnen und Gastsänger. Bitte an die Bevölkerung, helfen Sie mit und unterstützen sie den ältesten Verein in unserer schönen Stadt Ehingen.

Gleichzeitig sind auch noch Plätze frei für Mitglieder, Freunde und Gönner und für Schlachtenbummler für die Fahrt zur LGS am 16. Juni nach Nagold. Alle Anmeldungen oder Fragen nimmt der Vorstand Heinz Fischer gerne entgegen.